Konzert 2017 - 10 Jahre Gwi:ns

Vor zehn Jahren schlossen sich Sängerinnen im MGV Liederkranz Rheinbischofsheim unter dem Namen »Gwi:ns« zusammen – jetzt boten sie ein viel beklatschtes Geburtstagskonzert.

Zum zehnjährigen Bestehen der »Gwi:ns« hatte der Männergesangverein Liederkranz auf Samstagabend zum Konzert in der Graf-Reinhard-Halle eingeladen. Vorsitzender Gerhard Müller freute sich über die gute Besucherresonanz. Los ging es standesgemäß mit den seit Januar von Ralf Leopold geleiteten »Gwi:ns«. Die Formation im MGV mit Sängerinnen von weit außerhalb Rheinbischofsheims interpretierte »Hallo Leute« von Karl-Heinz Jäger und »10 000 Reasons« aus der Feder von Matt Redmann. 

Erfrischend jung

Danach begrüßte Moderatorin Tanya Giner den Chor der Kooperationsklassen mit der Grundschule Rheinbischofsheim (Leitung: Marianne Welsche). Die Sänger trugen »Der Herbst ist da«, »Die Menschen sind verschieden« von Udo Jürgens sowie »Hörst du die Regenwürmer husten« aus dem Musical »My Fair Lady« vor. 

 

Der Gesangverein Frohsinn Weitenung (Leitung: Volker Wieland) brillierte mit »Welch Geschenk ist ein Lied« von Reinhard Mey, »Lebe Deinen Traum« von Bernd Hollmann, »Morning has broken« von Cat Stevens und »Vater unser« von Hanne Haller. 

Die Formation »Only Men« gab in Jeans und weißem Hemd den weltbekannten Hit aus dem Jahr 1964 »Sound of Silence« von Simon & Garfunkel sowie »Bright Eyes« von Mike Batt & Art Garfunkel zum Besten, bevor die »Gwi:ns« wieder am Zug waren: Mit »Only time« von Enya aus dem Jahr 2001 – vielen bekannt als Musik zum Gedenken an die Opfer der Anschläge auf die »Twin Towers«, so Moderatorin Tanya Giner – dem Erfolgshit aus dem Jahr 1984 »Hallelujah« und dem Soundtrack zu »Shrek« von Leonard Cohen und »Woman in Love« von Barbara Streisand zeigten sie ihr Können. »Steh wieder auf« (Highland Cathedral) von Jana Yngland sowie im Zusammenwirken mit dem Männerchor des MGV Liederkranz die Ballade »Solange man Träume noch leben kann« aus der Feder der Münchener Freiheit waren weitere Stücke. Der Männerchor dankte den »Gwi:ns« mit den Liedern des Komponisten, Udo Jürgens »Ich glaube«, »Ihr von morgen«, einer Hymne aus dem Jahr 1985, und »Schenk mir noch eine Stunde«. 

 www.mgv-rheinbischofsheim.de

Stichwort

Ehrungen

Für zehnjährige Mitgliedschaft bei den »Gwi:ns«: Monika Eckert, Renate Huber, Ulla Kleis, Anita Gut, Helga Müller, Edith Vogel und Hildegard Zink. Seit 65 Jahren im MGV Liederkranz ist Robert Senger und seit 25 Jahren Werner Schweigert. asc